BlütenLese 4 – Anke Breuer

BlütenLese 4 Anke Breuer Mit der heutigen BlütenLese #4 stelle ich Euch Anke Breuer vor. Im Buch #Dufehlst handelte Ihre Geschichte in Bukarest und um die Beerdigung von Nicolae, Vater ihrer rumänischen Freundin. Sie schilderte wie unterschiedlich die Sitten sind, wie Angehörige und Freunde mit ihrer Trauer umgehen und dass eine Beerdigung etwas

BlütenLese 5 – Doris Wiesenbach

BlütenLese 5 Doris Wiesenbach Die BlütenLese #5 widmet sich heute der Autorin Doris Wiesenbach. Sie hat im letzten Buch #Dufehlst ihre Geschichte „Glückskatze“ gespendet, und hat mit dieser leichten Geschichte ein wenig dazu beigetragen, die anderen wahnsinnig traurigen Geschichten zu stützen. Die Leserin / der Leser konnte mal Luft holen, und trotzdem war

BlütenLese 3 – Renate Schiansky

BlütenLese 3 Renate Schiansky Die BlütenLese #3 stellt Euch Renate Schiansky vor. Renate ist jetzt eine sogenannte „Wiederholungstäterin“. Bei unserem ersten Buch #Dufehlst und jetzt auch bei #ÜberMutÜberLeben hat sie der guten Sache jeweils eine Geschichte gespendet. Vielleicht taucht hier die Frage auf, ob ich gewisse Autorinnen oder Autoren bevorzuge. Mit fester Stimme

Bald wird abgestimmt!

Bald wird abgestimmt ! Es schimmert schon durch, dass bald abgestimmt wird. Der Wettbewerb ging am 31. Januar zu Ende, und 18 Tage später kann ich Euch schon verraten, dass die Würfel gefallen sind und die 15 Geschichten für das Publikumsvoting feststehen. Es ist unglaublich, was die Jurorinnen geleistet haben! Es wäre supernett, wenn Ihr

60% des Erlöses für wen?

60% des Erlöses für wen? Ich starte nun endlich nacheinander mit einer ausführlicheren Vorstellung der drei gemeinnützigen Vereine, die durch den laufenden Wettbewerb, bzw. mit dem nächsten Buch unterstützt werden. Auch hier sollen wieder 60% des Erlöses für den guten Zweck gespendet werden. Nachdem das Thema für den laufenden Wettbewerb feststand, recherchierte ich in der

Schätzfrage – Wieviel Geschichten liest die Jury

Schätzfrage - Wieviel Geschichten liest die Jury Gewinne Preis - Eine Überraschung aus dem IdeenReich von Ulrike Wiesner. Preis - Ein Tüte Russisch Brot - speziell für Autoren Preis - Ein Tüte Buchstabensuppe :-) für die armen Poeten Schreibt unten in die Kommentare mit Eurem Namen, wieviel es wohl sind und wenn Ihr Lust

Die Gewinnerin des Publikumspreises – Thekla Krausseneck

Die Gewinnerin des Publikumspreises Die Geschichte der Autorin Thekla Kraußeneck, die Gewinnerin des Publikumspreises beginnt so: "... deine Heldin ist magisch. Sie zaubert, sie beschwört die Liebe, sie bezwingt das Böse" Sie selbst hat in einem ersten Statement den Grund für diese Geschichte geschrieben: "Sailor Moon war die Heldin meiner Kindheit. Indem ich unsere Geschichte literarisch

  • steffi krumbiegel

Jurymitglied u. Autorin Steffi Krumbiegel

Steffi Krumbiegel wurde von den Organsisatoren des Schreibwettbewerbs als Jurymitglied ausgewählt Wir haben Sie ja bereits unter den Blog-Autoren vorgestellt. Die Bewertung der eingesendeten Geschichten aus Sicht der zwei Autorinnen sollen die Jury um diese wichtige Perspektive ergänzen. Steffi Krumbiegel hat sich zudem bereit erklärt, einen Zwischenruf über die Qualität der Einsendungen des 3.

Besucher des Blog Q5 – Werbung für Autoren

Besucher des Blog Q5, Werbung auch für die Gewinner der Schreibwettbewerbe 16 Monate ist unser Blog Q5 alt und entwächst jetzt schon den Kinderschuhen, worauf wir sicher ein wenig stolz sein dürfen, denn wenn ich den Blog-Profis glauben kann, dann schwimmen wir ein wenig gegen den Strom. Auf erfolgreichen Blogs, die sich mit Suchmaschinenranking, Nutzerkennzahlen,