#Aktuell

Blog Q5 unterstützt den Schutzwald Rave!

Die besten DJs geben uns was auf die Ohren.

Schutzwald Rave – eine Herzblutaktion zum Schutz des 60.200 qm großen Buchenwaldes – ein Schutzwald, der in Gefahr ist gefällt zu werden. Ich bitte ! alle ! meine Freunde, meine Follower darum, diese Aktion zu unterstützen. Mit Eurem Teilen des Beitrags kommt größere Reichweite und damit auch mehr Aufmerksamkeit. Völlig egal, ob Ihr hier in der Region lebt.

_______________________________________________________

Die Veranstalter

Liebe Musik- und Kulturfreunde,

die aktuellen Geschehnisse machen eine sichere Umsetzung eines Events nicht leicht, doch jede Herausforderung endet in einer Lösung – in einer wirklich Guten, wie die SCHUTZWALD_RAVE_Community findet.

Das Event wird, entgegen der ursprünglichen Planung mit einer limitierten Anzahl eingeladener Gäste als reiner Live-Recording Rave mit dem Staff stattfinden. Unterbrechung bzw. Vermeidung von physischen Kontaktketten hat aktuell oberste Priorität. Doch ihr könnt virtuell mit dabei sein, wenn wir euch live Einblicke während des Live Recordings gewähren. Und so viel soll schonmal gesagt sein. Mit dem 24.10. endet der SchuWaRa auch nicht.

Ihr fragt euch. Wofür steht der SCHUTZWALD_RAVE?

Statement der Veranstalter:

„Der SCHUTZWALD_RAVE steht für Bergsträßer Lebensfreude. Menschen aus der Region finden sich für die Region zusammen und unterstreichen kulturell die Bedeutung einer in“takt“en Natur. Dies gilt besonders für die wertvollen Schutzwälder an den Hanglagen der Bergstraße. Zeitpate für den SCHUTZWALD_RAVE, der 6 Stunden 22 Minuten 00 Sekunden laufen wird, stehen konkret 62.200 qm Schutzwald im Naherholungsgebiet Heppenheim/Juhöhe. Menschen aus der Region bedeutet: sechs DJs, zahlreiche Unternehmen und Unterstützer, die sich dem Nachhaltigkeitsgedanken verpflichtet fühlen.“

Adam und Benjamin Höfle

Abonniert unsere Seite, beobachtet das Geschehen in den nächsten Tagen.

Bleibt Gesund, haltet Abstand, seid besonnen und positiv!

#Heppenheim #dj #djs #juhoehe #schutzwald #schutzwaldrave #rave #geonaturpark #bergstrasse #hessen #protectnatur #darmstadt #moerlenbach #naturerhalten #Nachhaltigkeit #naturschutz #blogq5 #lebensqualität #naherholung

Jey Aux Platines

Janny Schubert

SWEN BAEZ

Luis Krueger

Smooth B.

Boilerrum

Bergstraße

Haus Höfle • Café Restaurant

Blog Q5 Zeitreisen und Literatur

@www.bi-fskf.de

 

 

Willkommen beim Blog Q5
von Quintessenz Manufaktur für Chroniken!

Bei der Arbeit in unserer Agentur Quintessenz beschäftigen wir uns täglich mit Geschichte und Geschichten. In den von uns erstellten Chroniken, Dokumentationen und Privatbiografien begegnen uns unterschiedlichste (Lebens-) Geschichten und jede von ihnen verdient ihre eigene Wertschätzung. Der Blog Q5 ist eine Plattform auf welcher diese Wertschätzung neben unserer Agentur­arbeit auf verschiedenste Weise gepflegt wird. Wir richten unser Augenmerk auf Lebensgeschichte und Lebensge­schichten, reisen durch die Zeit, blicken zurück und voraus, schauen genau hin, stellen Fragen, geben Rätsel auf. Der noch junge Blog steht für den direkten Austausch mit Lesern und Interessenten, er soll informieren, anregen, unterhalten mit Glossen, Gastbeiträgen, Buchkritiken. Ein wesent­licher Bestandteil sind auch die regelmäßug stattfindenden Schreib­wettbewerbe, welche sich zu einem
nachhaltigen Projekt mit Mehrwert entwickelt haben. Wir riefen Autoren auf, Ihre Ge­schichten zu spenden und gaben die Losung aus: 1.000 Bücher für einen guten Zweck, denn 60% vom Erlös werden an gemeinnützige Vereine gespendet. Mehr Informationen finden Sie auf
www.q5-verlag.de

Ihr hier unten wechselnde Vorschläge,
was man sonst noch alles entdecken kann auf Blog Q5.

Hier berichten wir von neu eingetroffenen beruflichen Projekten und Themen, die uns beschäftigen, aber bald auch eine Extraseite für unsere Heimatstadt und unsere Region die Bergstraße zwischen Darmstadt und Heidelberg. Wir haben viele historische Stadtansichten gesammelt, in denen man nun auf Blog Q5 stöbern kann.

Von meinem Nachtkastl - 2 Bücher im März Von meinem Nachtkastl Von meinem Nachtkastl - Zwei Buchbesprechungen eines notorischen Bücherfressers im März 2017 Necla Kelek / Bittersüße Heimat Das Buch ist schon etwas älter, aber es ist interessant, die Sicht auf die Türkei aus dem Jahre 2008 mit der heutigen zu vergleichen. Um weiterlesen ... Wir haben den Opa heute schon gegossen! Kleine Chroniken, Zeitreisen 2 Kindheitserinnerungen an den Alten Friedhof in Darmstadt Meine alleinerziehende Mutter war in den 60er Jahren eher eine Ausnahme, aber so hatten wir drei Kinder viel unbeaufsichtigte Zeit. In der Nähe unserer Straße war der große Darmstädter Friedhof – ein beeindruckendes Areal, weiterlesen ... 50 ways to leave your lover Zeitreisen
50 ways to leave your lover Die meisten kennen den Song von Paul Simon, doch wie ist es mit den selbst erlebten Geschichten? Ich freue mich auf Kommentare zum Thema "Mutterwitz, Schlagfertigkeit und ja, auch "Rache" muss man kalt
weiterlesen ...
Von meinem Nachtkastl Von meinem Nachtkastl Die Buchbesprechungen eines notorischen Bücherfressers Wir haben bereits mehrfach Bücher vorgestellt. Nun soll das eine eigene Kolumne werden - "Die Buchbesprechungen eines notorischen Bücherfressers"   Bill Bryson / „1927“ Eigentlich hatte ich das Paperback während einer Geschäftsreise gekauft, da ich dringend Lesestoff brauchte (ohne weiterlesen ... Gastbeitrag von Maria Theresia Tekin - Paris Blogparade, Erinnerungen
Paris An jeder Ecke Souvenirläden, und in jedem das gleiche Equipment. Eifeltürme in verschiedensten Farben und Größen, mit Licht und ohne. Auf Postkarten abgebildet, als Schlüsselanhänger, oder auf T-Shirts aufgedruckt. In großen wie in kleinen Läden, aber auch auf
weiterlesen ...
Das Biografierätsel 04 auf Blog Q5 Biografierätsel
Das Biografierätsel 04 auf Blog Q5 Das ist es wieder. Unser #Biografierätsel, auf Blog Q5, ein wenig überarbeitet und ergänzt. Wer unter Euch noch nie unser Biografierätsel gemacht hat, sollte wissen, dass wir hier Fakten und Fiktion möglichst unterhaltsam
weiterlesen ...
Was hat das Fräulein vom Amt mit einem Bestatter zu tun? Kleine Chroniken, Zeitreisen Vor 90 Jahren begann man mit dem Selbstwähldienst. Generalpostmeister Heinrich Stephan hatte 1877 das in den USA gerade erst erfundene Telefon* beim deutschen Reichstelegrafenamt eingeführt und der Fernsprecher wurde zunächst vor allem dazu verwendet, Telegramme zu übermitteln. Die Verbindungen bestanden nur weiterlesen ... Wenn das meine Tochter machen würde ...Trampen I. Zeitreisen
Wenn das meine Tochter machen würde ... Trampen I. In jeder Familie gibt es meist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Geheimnissen der Kinder und denen der Eltern. So haben die Kinder und Jugendliche beispielsweise Geheimnisse oft rund  um die
weiterlesen ...
Sie war meine Rettung Gastbeitrag von Rosa Ananitschev - Sie war meine Rettung Blogparade, Kurzgeschichten Erinnerungen
Gastbeitrag von Rosa Ananitschev - Sie war meine Rettung   Ich hatte Glück, eine beste Freundin in meiner Kinder- und Jugendzeit zu haben. Die neue Mitschülerin, die eines Tages – es war im zweiten Schuljahr – in das Klassenzimmer trat, wurde
weiterlesen ...
Bild für das Blog Q5 Biografierätsel Das Biografierätsel 03 auf Blog Q5 Biografierätsel
Das Biografierätsel 03 auf Blog Q5 Diese Frau war ungeheuer komplex, und von Zeitgenossen wird ihre Persönlichkeit sehr unterschiedlich beurteilt, was es erschwert diese in ein #Biografieraetsel mit "Interviews" zu packen. Ich müsste auch zudem zu viele Personen auftreten
weiterlesen ...
Gastbeitrag im September von Bernd Debus - Da Ya Think I'm Sexy Blogparade, Erinnerungen
Da Ya Think I'm Sexy Gestern haben wir seit langem mal wieder einen Film angesehen. Am großen Notebook draußen auf dem Balkon. Für alles andere war es auch abends noch zu heiß. Es war ein österreichischer Krimi aus den
weiterlesen ...
Ach der Muttertag Zeitreisen
Ach der #Muttertag ... 😁 Als junge Mutter und Alleinerziehende wollte ich modern sein und sagte:" Ach papperlapp, den Muttertag feiert man nicht." Ich hatte noch nicht die ganze Historie des Muttertags gelernt und war der Meinung - ja,
weiterlesen ...
Die Gewinnerinnen des Februarthemas Blogparade, Kurzgeschichten Erinnerungen

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen des Februarthemas!

weiterlesen ...
Heppenheim annodazumal Annodazumal die Bergstrasse, Zeitreisen   Heppenheim annodazumal   weiterlesen ... Vor 100 Jahren - Fritz Haber – der Janusköpfige Vor 100 Jahren Vor 100 Jahren - Fritz Haber – der Janusköpfige von Alexander Hoffmann Anfang 1918 tobt der 1. Weltkrieg im vierten Jahr, ein Ende des Blutvergießens ist nicht abzusehen. In Deutschland setzt man alle Hoffnungen auf die große Frühjahrsoffensive, die an der Westfront weiterlesen ... Gastbeitrag Rosa Ananitschev – Oma und Julia auf Reisen oder Verbotene Früchte Blogparade, Kurzgeschichten Erinnerungen
Oma und Julia auf Reisen oder Verbotene Früchte Julia sitzt am Fenster mit einem Buch in der Hand. Ab und zu schaut sie mürrisch nach draußen. Es regnet schon seit zwei Stunden – und wie! Immer wieder wirft der Wind
weiterlesen ...
Die Karlsruher Südstadt - ein Song weckt Erinnerungen Zeitreisen
„76137“ Die Karlsruher Südstadt - ein klasse Song weckt Erinnerungen Vorab: Der Song ist von 2014 - und bis er mich hier in Heppenheim erreichte, hat es ein wenig gedauert. So gut, wie "Z" dies im Song beschreibt - das
weiterlesen ...
Buchempfehlung Vorösterliche Buchempfehlungen Von meinem Nachtkastl Vorösterliche Buchempfehlungen / von meinem Nachtkastl von Thomas Klinger Bill Bryson entwickelt sich immer mehr zu unserem Lieblingsschriftsteller, der auch und gerade zum Vorlesen geeignet ist. Daher meine Buchempfehlung zu Ostern. Bill Bryson / Streiflicher aus Amerika Dass das Buch in der Originalausgabe bereits weiterlesen ... Auf historischen Weihnachtsbildern Details entdecken Von den Werkbänken, Zeitreisen Verborgene Details auf historischen Bildern bei Erstellung für Firmenchroniken Weihnachten 1942 und 1943 Mit dem Blog Q5 von Quintessenz-Manufaktur für Chroniken auf Entdeckungsreise Quintessenz ist die Sichtung alter Bilder wichtig. Auch so kleiner wie diese hier, die nur ungefähr 6 cm groß weiterlesen ... Gastbeibeitrag von Susan Summer - Traue einem Cowboy nicht Blogparade, Erinnerungen
Gastbeibeitrag von Susan Summer Traue einem Cowboy nicht Um zu dem Ort zu gelangen, an dem mir „eines“ meiner peinlichsten Missgeschicke passiert ist, müssen wir eine Zeitreise machen. Genauer gesagt, achtundzwanzig Jahre zurück reisen. Bitte nicht anfangen zu rechnen! Es ist
weiterlesen ...
Gastbeitrag von Bernd Debus zum Aprilthema "Lügen" Blogparade
So, so you think you can tell Heaven from Hell, Blue skys from pain. Pink Floyd, Wish You Where Here _____________ Nie wieder „Caro, was machst du denn hier?“ Leo betrachtete erschrocken ihre Freundin, die auf einem Stuhl neben der Tür mit der
weiterlesen ...
Biografierätsel 1. Dezember 2019 Biografierätsel
Das Biografierätsel am 1. Dezember 2019 Jetzt im Dezember werden die Biografierätsel wieder fortgesetzt. Die gesuchte Person kam aus Osteuropa, das jüngste von fünf Kindern und  in einer Zeit geboren, als man als Frau nicht studieren
weiterlesen ...
Wie mir mein Neffe das www. erklärte Zeitreisen Ich saß vor 21 Jahren mit meinem Neffen in der Küche, und der Junge sprach im Ton von „Ich Tarzan, Du Jane“  und aufreizend  langsam, um seiner begriffstutzigen und ahnungslosen 34-jährigen Tante die schöne neue digitale Welt verständlich zu machen, weiterlesen ... Themasuche für die Blogparade - Vielfalt statt Einfalt Blogparade
Themasuche für die Blogparade - Vielfalt statt Einfalt Macht mit! Ich suche kreative Blogger*innen  die mitmachen wollen. Der Blog Q5 ist jetzt kein kleiner Blog mehr, sondern einer mit relevanten
weiterlesen ...
Gastbeitrag von Bernd Debus - Mit sechzehn Blogparade, Erinnerungen
Gastbeitrag von Bernd Debus - Mit sechzehn Der Spätsommer 1979. Wir waren sechzehn. Unser Deutschkurs wanderte. Eine Woche durch die Vogesen, mit Rucksack und Zelt. Als sich eine Mitschülerin den Fuß vertrat, bot ich mich an bei ihr zu
weiterlesen ...
Geschrieben, geschickt, gewonnen - Bernd Debus Blogparade, Erinnerungen
weiterlesen ...
Der Biografieservice von Quintessenz Von den Werkbänken, Zeitreisen Haben Sie schon einmal daran gedacht einen Biografieservice zu verschenken? Unser Blog Q5 ist der kleine Ableger von Quintessenz Manufaktur für Chroniken. Daher auch so viele Beiträge unter der Kategorie Zeitreisen. Dort werden Geschichten der Vergangenheit erzählt. Um seine Biografie schreiben weiterlesen ... Sterne statt Kommentare - die neue Funktion auf Blog Q5 Biografieskizzen, Blogparade, Zeitreisen
Sterne statt Kommentare - die neue Funkion auf Blog Q5 Ich habe bemerkt, dass Ihr nicht so gern kommentiert, und daher könnt Ihr nun unter jedem Beitrag, der Euch gefiel Sterne statt Kommentare wie ein Like vergeben, eine neue
weiterlesen ...
Die Rückkehr der Schreibmaschine Zeitreisen Glosse - Die Rückkehr der Schreibmaschine In vielen Haushalten fristet sie ein trostloses Dasein, seit langem vergessen verstaubt und rostet sie in Kellerschränken oder auf Dachböden vor sich hin -  die Schreibmaschine.  Für die jüngeren Leser: Dies ist wie ein Laptop weiterlesen ... #Thema Juni + Juli – Wendepunkt Blogparade, Erinnerungen, Kurzgeschichten Erinnerungen, Uncategorized
#Thema Juni + Juli - Wendepunkt Wir befinden uns gerade in einer Zeit, die wir so noch nicht erlebt haben. Damit ist ein erster Wendepunkt bereits durchlaufen. Viele wünschen sich Normalität zurück. Gewohnten Alltag. Wann wird es wieder so, wie es war? Niemals
weiterlesen ...

Willkommen im Team Marie Rudolph

Marie hatte bereits gleich nach meinem Aufruf “Wer macht mit?” reagiert und den Finger gehoben. Sie – Sprecherin und Autorin – bot an, Texte einzusprechen von Über Mut – Über Leben und ich habe das dankend angenommen.

Eingesprochen mit ihrem guten Freund Jörg, vertont inklusive der störenden Tinnitusgeräusche.
Hier ihre eigene Geschichte “Ich ließ Drachen auf ihn stürzen”.

Mehr Informationen findet Ihr über Marie auf tausendfeuer.jimdofree.com

www.q5-verlag.de/shop
Kaufen, verschenken und Gutes tun.

Du willst immer wissen, was es neues auf dem Blog gibt, und willst auch vorab über die Schreibwettbewerbe informiert werden?

Dann melde Dich bei unserem Newsletter (hier klicken) an.
Keine Angst, wir mögen genauso wenig Spam wie Du . Wir senden Dir eine Bestätigungsemail mit einem Link, den Du anklicken musst, um die Anmeldung zu bestätigen. Schau deshalb auch in Deinem Spam-Ordner nach, wenn Du keine Email erhältst.
So kommt der Newsletter nur ca. 6 x im Jahr und kann natürlich jederzeit abgemeldet werden. Das war’s dann auch schon, denn natürlich informieren wir auch auf Facebook.

Wieviele Sterne möchtest Du für diesen Beitrag vergeben ?

Klicke bitte auf einen Stern, um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Menge der Abstimmungen 17