Willkommen beim Blog Q5
von Quintessenz Manufaktur für Chroniken!

Bei der Arbeit in unserer Agentur Quintessenz beschäftigen wir uns täglich mit Geschichte und Geschichten. In den von uns erstellten Chroniken, Dokumentationen und Privatbiografien begegnen uns unterschiedlichste (Lebens-) Geschichten und jede von ihnen verdient ihre eigene Wertschätzung. Der Blog Q5 ist eine Plattform auf welcher diese Wertschätzung neben unserer Agentur­arbeit auf verschiedenste Weise gepflegt wird. Wir richten unser Augenmerk auf Lebensgeschichte und Lebensge­schichten, reisen durch die Zeit, blicken zurück und voraus, schauen genau hin, stellen Fragen, geben Rätsel auf. Der noch junge Blog steht für den direkten Austausch mit Lesern und Interessenten, er soll informieren, anregen, unterhalten mit Glossen, Gastbeiträgen, Buchkritiken. Ein wesent­licher Bestandteil sind auch die regelmäßug stattfindenden Schreib­wettbewerbe, welche sich zu einem
nachhaltigen Projekt mit Mehrwert entwickelt haben. Wir riefen Autoren auf, Ihre Ge­schichten zu spenden und gaben die Losung aus: 1.000 Bücher für einen guten Zweck, denn 60% vom Erlös werden an gemeinnützige Vereine gespendet. Mehr Informationen finden Sie auf
www.q5-verlag.de

Ihr hier unten wechselnde Vorschläge,
was man sonst noch alles entdecken kann auf Blog Q5.

Hier berichten wir von neu eingetroffenen beruflichen Projekten und Themen, die uns beschäftigen, aber bald auch eine Extraseite für unsere Heimatstadt und unsere Region die Bergstraße zwischen Darmstadt und Heidelberg. Wir haben viele historische Stadtansichten gesammelt, in denen man nun auf Blog Q5 stöbern kann.

www.q5-verlag.de/shop
Kaufen, verschenken und Gutes tun.

Meine sudetendeutsche Großmutter, Folge 2 Biografieskizzen, Glosse, Podcast Zeitreisen

"Nammt ok Gorrken mit !"
Meine sudetendeutsche Großmutter, Folge 2

Meine sudetendeutsche Großmutter, Folge 2 Da der Beitrag "Der verschwundene Dialekt meiner sudetendeutschen Oma" so
weiterlesen ...
Journalismus in den 70ern Zeitreisen Dieser Tage fiel mir ein Sonderdruck von 1978 in die Hände – es ging um meine Reportage „Abenteuer Frankfurt“ über die rasante Wandlung Frankfurts zur Stadt der Wolkenkratzer. Der Bericht in der „Frankfurter Rundschau“ hatte gerade den Theodor-Wolff-Preis erhalten. Ach ja, weiterlesen ... Aprilthema Lügen - Lars und Vokabeln von Robin Schiefer Blogparade
Lars und Vokabeln Ich bezeichne mich als eine große und erfahrene Lügnerin. Obwohl ich heute in meinem 66. Lebensjahr schon viele Jahre sozusagen `lügenfrei` lebe. Schon fast schade. Denn zumindest eine Lüge hat mir wunderschöne Monate eingebracht. Bereits mit 10
weiterlesen ...
Mein Gott, die Mainzelmännchen sind aber alt geworden Zeitreisen Am 2. April 1963 wurden die Mainzelmännchen zum ersten Mal ausgestrahlt. Als optisch-akustische Trennung zwischen Werbung und Beitrag, so wie es der Vertrag vorschrieb. Ich war erst drei Jahre alt und wir bekamen zudem erst 1968 einen Fernseher - aber diese weiterlesen ... Geschrieben, geschickt, gewonnen - Bernd Debus Blogparade, Erinnerungen
weiterlesen ...
Zeitreisen Die Mikrowelle wird 75 Jahre Erinnerungen, Zeitreisen
Die Mikrowelle wird 75 Jahre - #Zeitreisen Diese  erste Mikrowelle hatte 3000 W zu den heutigen ‚läppischen‘ 800 W, war 1,80 m hoch zu heutigen 26 cm und wog leider auch 340 kg. Nichts, was man so einfach mal
weiterlesen ...
Vielleicht alle Zeit der Welt - Gastbeitrag von Anke Breuer Blogparade, Erinnerungen, Kurzgeschichten Erinnerungen
Vielleicht alle Zeit Weißt du, sagt sie und trinkt ihren Tee, endlich habe ich Zeit, Zeit zu verlieren. Ich fühlte mich ewig nicht mehr so frei! Alles steht still, so auch ich, und doch ist alles in mir in Bewegung.  Ich lasse zu,
weiterlesen ...
Schulzeit in den 60er und 70ern Zeitreisen  Zeugnisse und Sommerferien - Schulzeit in den 60er und 70ern Jeder verbindet etwas anderes mit dem Wort Sommerferien: Von Langeweile bis zur ersten Ferienreise ins Ausland, Erinnerungen an Meer, Nivea, Strand oder Berge, an Pfadfinderlager und gemeinsame Unternehmungen. Doch mit dem weiterlesen ... Schlüsselkinder waren zumindest frei Zeitreisen 1968 war ich war ein Mädchen von 8 Jahren. Meine Mutter war alleinerziehend, d.h. sie arbeitete, meine älteren Geschwister waren noch in der Schule, oder trafen sich mit Freunden. Ich war, wie man damals sagte, ein 'Schlüsselkind'. Wenn ich heute so weiterlesen ... Gastbeitrag von Irina Peter - Flugversuch Blogparade
Gastbeitrag von Irina Peter - Flugversuch „Ptaschetschka“, sagte er, „sei nicht traurig, Deutschland ist viel besser als Kasachstan: kurze Winter, volle Läden, gute Straßen und du wirst endlich unter Deutschen leben.“ Die Hände ihres Großvaters fühlten sich auf ihren
weiterlesen ...
Ein Moment - Gastbeitrag von Joana Peter Blogparade, Erinnerungen
Ein Moment - Gastbeitrag von Joana Peter "Ein Moment, den ich gerne in der Zeit eingefroren und für immer behalten hätte, trug sich vor nicht allzu langer Zeit zu. Er ist gleichermaßen traurig und schön zugleich, und so manch einer
weiterlesen ...
Placebo - Gastbeitrag von Renate Schiansky Blogparade, Erinnerungen
Placebo - Gastbeitrag von Renate Schiansky Ich stehe im Wohnzimmer neben dem kleinen, schwarzen IKEA – Tisch, stehe ganz still, die Augen halb geschlossen, nur die Tränen bewegen sich langsam über meine Wangen; halten kurz inne, ehe sie, eine
weiterlesen ...
Zeitreise in die 70er Jahre als Helmut Schmidt Bundeskanzler war Zeitreisen
Zeitreise in die 70er Jahre als Helmut Schmidt Bundeskanzler war Gestern habe ich nachgedacht, ab wann ich Helmut Schmidt „gut fand“ und tatsächlich bedauerte, dass er gestern starb. Zeit für einen Rückblick und eine kleine Zeitreise. Ich war erst 14 Jahre
weiterlesen ...
Sie war meine Rettung Gastbeitrag von Rosa Ananitschev - Sie war meine Rettung Blogparade, Kurzgeschichten Erinnerungen
Gastbeitrag von Rosa Ananitschev - Sie war meine Rettung   Ich hatte Glück, eine beste Freundin in meiner Kinder- und Jugendzeit zu haben. Die neue Mitschülerin, die eines Tages – es war im zweiten Schuljahr – in das Klassenzimmer trat, wurde
weiterlesen ...
Gastbeitrag Dagmar Voigtländer – Omas Anekdoten Blogparade, Kurzgeschichten Erinnerungen
Omas Anekdoten „Oma, was wollen wir jetzt noch putzen, das Küchenfenster, oder noch schnell den Küchenboden?“ Alexa leerte den Putzeimer in die Spüle und sah ihre Großmutter fragend an. „Nein mein Kind, für heute ist es genug, mein Rücken streikt
weiterlesen ...
Darmstadt annodazumal Zeitreisen Darmstadt - Annodazumal Die Stadt Darmstadt entstand im Mittelalter aus einer fränkischen Siedlung. Nach der Teilung Hessens im 16. Jahrhundert wurde Darmstadt Residenzstadt und politisches Zentrum der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, im 19. Jahrhundert Hauptstadt des Großherzogtums Hessen, nach Ende des Deutschen Kaiserreichs weiterlesen ... Gastbeitrag von Maria Theresia Tekin - Blütenstand Zenner Blogparade, Erinnerungen
Blütenstand Zenner Dies soll ein Neuanfang werden, also eigentlich: „Neuanfang / Klappe / die Zweite!“ Denn meinen ersten Versuch startete ich schon vor zwei Wochen, als ich stolz die Fachschule für Sozialpädagogik betrat. Eine katholisch geführte Schule, mit einem ausgezeichneten
weiterlesen ...
Hase und Bär - Gastbeitrag von Petra Schaberger Biografieskizzen, Erinnerungen, Kurzgeschichten Erinnerungen
Hase und Bär - Gastbeitrag von Petra Schaberger Ich lebte viele Jahre in der Karlsruher Südstadt, einem Sammelbecken schräger Typen, einem wirklichem Prekariat. Die Toleranz der Bewohner dem Anderssein gegenüber war geradezu spektakulär. Meine kleine Tochter Anna und ich wohnten dort in
weiterlesen ...
Die Zahnfee Zeitreisen Geschichten um verlorene Zähne gibt es in der Literatur zuhauf. Wer weiß schon, dass die deutsche Zahnfee sich aus einem englischen Märchen schlich (The tooth fairy,) und heimlich nach Deutschland einwanderte? Bis heute belohnt sie unermüdlich jeden ausgefallenen Zahn, der stolz wie weiterlesen ... Bild für das Blog Q5 Biografierätsel Das Biografierätsel 03 auf Blog Q5 Biografierätsel
Das Biografierätsel 03 auf Blog Q5 Diese Frau war ungeheuer komplex, und von Zeitgenossen wird ihre Persönlichkeit sehr unterschiedlich beurteilt, was es erschwert diese in ein #Biografieraetsel mit "Interviews" zu packen. Ich müsste auch zudem zu viele Personen auftreten
weiterlesen ...
Winterkatzen - Gastbeitrag von Bernd Debus Biografieskizzen, Erinnerungen, Kurzgeschichten Erinnerungen
Winterkatzen - Gastbeitrag von Bernd Debus (Die Bilder der Geschichte stammen aus Erzählungen, die Handlung aber ist reine Fiktion . Die Kinder waren ca. 12 Jahre alt.)   Gerd lauschte in die Dunkelheit. Irgendetwas hatte ihn geweckt. Da war es wieder.
weiterlesen ...
Cliffs of Moher - Gastbeitrag von Susanne Kastlmeier Blogparade, Kurzgeschichten Erinnerungen
Cliffs of Moher - Gastbeitrag von Susanne Kastlmeier Es war der 29. Februar 1996. Am Horizont berührte der rot-orangene Sonnenball die Wasseroberfläche und der Himmel fing an sich rot einzufärben. Tina und ich saßen an dem Rand der Klippen,
weiterlesen ...
Das Biografierätsel 04 auf Blog Q5 Biografierätsel
Das Biografierätsel 04 auf Blog Q5 Das ist es wieder. Unser #Biografierätsel, auf Blog Q5, ein wenig überarbeitet und ergänzt. Wer unter Euch noch nie unser Biografierätsel gemacht hat, sollte wissen, dass wir hier Fakten und Fiktion möglichst unterhaltsam
weiterlesen ...
#Thema Juni + Juli – Wendepunkt Blogparade, Erinnerungen, Kurzgeschichten Erinnerungen, Uncategorized
#Thema Juni + Juli - Wendepunkt Wir befinden uns gerade in einer Zeit, die wir so noch nicht erlebt haben. Damit ist ein erster Wendepunkt bereits durchlaufen. Viele wünschen sich Normalität zurück. Gewohnten Alltag. Wann wird es wieder so, wie es war? Niemals
weiterlesen ...
Radio - eine Zeitreise in Bildern Zeitreisen Bildquelle: Pixabay, wikimedia C. C.2.0 Thomas Klinger nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in seinem Beitrag das magische Auge. weiterlesen ... Gastbeibeitrag von Susan Summer - Traue einem Cowboy nicht Blogparade, Erinnerungen
Gastbeibeitrag von Susan Summer Traue einem Cowboy nicht Um zu dem Ort zu gelangen, an dem mir „eines“ meiner peinlichsten Missgeschicke passiert ist, müssen wir eine Zeitreise machen. Genauer gesagt, achtundzwanzig Jahre zurück reisen. Bitte nicht anfangen zu rechnen! Es ist
weiterlesen ...
Video Heppenheim annodazumal im Hochformat Annodazumal die Bergstrasse, Zeitreisen [fusion_builder_container hundred_percent="no" equal_height_columns="no" menu_anchor="" hide_on_mobile="small-visibility,medium-visibility,large-visibility" class="" id="" background_color="" background_image="" background_position="center center" background_repeat="no-repeat" fade="no" background_parallax="none" parallax_speed="0.3" video_mp4="" video_webm="" video_ogv="" video_url="" video_aspect_ratio="16:9" video_loop="yes" video_mute="yes" overlay_color="" video_preview_image="" border_size="" border_color="" border_style="solid" padding_top="" padding_bottom="" padding_left="" padding_right=""][fusion_builder_row][fusion_builder_column type="1_3" layout="1_3" spacing="" center_content="no" link="" target="_self" min_height="" hide_on_mobile="small-visibility,medium-visibility,large-visibility" class="" weiterlesen ... Bild für das Blog Q5 Biografierätsel Biografierätsel 01 auf Blog Q5 Biografierätsel
Biografierätsel 01 auf Blog Q5 Das ist es wieder. Unser #Biografierätsel, auf Blog Q5, ein wenig überarbeitet und ergänzt. Wer unter Euch noch nie unser Biografierätsel gemacht, sollte wissen, dass wir hier Fakten und Fiktion möglichst unterhaltsam vermischen. In
weiterlesen ...
Die Karlsruher Südstadt - ein Song weckt Erinnerungen Zeitreisen
„76137“ Die Karlsruher Südstadt - ein klasse Song weckt Erinnerungen Vorab: Der Song ist von 2014 - und bis er mich hier in Heppenheim erreichte, hat es ein wenig gedauert. So gut, wie "Z" dies im Song beschreibt - das
weiterlesen ...
Gastbeitrag im September von Bernd Debus - Da Ya Think I'm Sexy Blogparade, Erinnerungen
Da Ya Think I'm Sexy Gestern haben wir seit langem mal wieder einen Film angesehen. Am großen Notebook draußen auf dem Balkon. Für alles andere war es auch abends noch zu heiß. Es war ein österreichischer Krimi aus den
weiterlesen ...

Willkommen im Team Marie Rudolph

Marie hatte bereits gleich nach meinem Aufruf “Wer macht mit?” reagiert und den Finger gehoben. Sie – Sprecherin und Autorin – bot an, Texte einzusprechen von Über Mut – Über Leben und ich habe das dankend angenommen.

Eingesprochen mit ihrem guten Freund Jörg, vertont inklusive der störenden Tinnitusgeräusche.
Hier ihre eigene Geschichte “Ich ließ Drachen auf ihn stürzen”.

Mehr Informationen findet Ihr über Marie auf tausendfeuer.jimdofree.com

Du willst immer wissen, was es neues auf dem Blog gibt, und willst auch vorab über die Schreibwettbewerbe informiert werden?

Dann melde Dich bei unserem Newsletter (hier klicken) an.
Keine Angst, wir mögen genauso wenig Spam wie Du . Wir senden Dir eine Bestätigungsemail mit einem Link, den Du anklicken musst, um die Anmeldung zu bestätigen. Schau deshalb auch in Deinem Spam-Ordner nach, wenn Du keine Email erhältst.
So kommt der Newsletter nur ca. 6 x im Jahr und kann natürlich jederzeit abgemeldet werden. Das war’s dann auch schon, denn natürlich informieren wir auch auf Facebook.

Wieviele Sterne möchtest Du für diesen Beitrag vergeben ?

Klicke bitte auf einen Stern, um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Menge der Abstimmungen 21

Dies ist die erste Bewertung