Die Rallye ist zur Zeit ein stop and go

Die Rallye ist zur Zeit ein stop and go Geduld ist nicht unbedingt einer meiner größten Stärken. Wir befinden uns im stop and go, und gleichzeitig versuche ich alles so gut es geht im wahrsten Sinne des Wortes am Laufen zu halten. Alles also zähflüssiger Verkehr. Stop: Diese Woche muss die rechtliche Regelung fertig werden

Wann gehen die 20 Gewinnergeschichten ins Rennen?

Wann gehen die 20 Gewinnergeschichten ins Rennen? Gute Frage aber schwer … Mittwochmorgen: Ich werfe einen Blick auf unseren Tacho. Die Nadel zittert bedenklich im orangenem Bereich. Aber wir sind alte Hasen und wissen: die alten Modelle sind robust. Es hilft dabei 1 Liter Milchkaffee pro Tag und der versierte Fahrer „Rocketman Klinger“. Mir z.

Halbzeit auf dem Weg zum Verlag

Halbzeit auf dem Weg zum Verlag Wir rosten nicht, aber rasten … Dienstag: Ich sitze am Laptop. Mein PC hat sich etwas eingefangen. Zeit die nächste Route zu planen. Das heißt, wir rosten nicht, aber rasten. Rückblick Wochenende: Nachdem Barbara das Cover gestaltet hat, haben wir am Wochenende die Autoren einen Blick darauf werfen lassen,

Kurzvorstellung des Covers “Du fehlst”

Kurzvorstellung des Covers "Du fehlst" Weil sicher viele auf den Blog schauen - das Cover hat eine eigene Seite und dort ist dann auch die Konzeption erklärt. Dort habe ich es bereits als Composing, sodass man sich das Buch richtig vorstellen kann. Bitte hier entlang.  Wer jetzt das himmelblau als türkis sieht - das

50 Autoren schrieben für einen guten Zweck

30 Autoren schrieben für einen guten Zweck Ein Buch mit 50  Geschichten von Leben und Tod soll die Hospizarbeit unterstützen Wir freuen uns jetzt die gesamte Liste aller Autoren hier vorzustellen und wir gratulieren allen herzlich. Die Rückmeldung und die Freude sind selbstverständlich groß. Beachtlich finde ich, dass sich viele Autoren überlegen, wie Sie dieses

Vom Abenteuer einen Verlag zu gründen

Vom Abenteuer einen Verlag zu gründen #Logbucheintrag aus der kleinen Rakete Wie bereits in Facebook angekündigt, hier ein kurzer Erfahrungsbericht. Die letzten Tage verbrachten wir hauptsächlich mit Recherche. Wir starten in den Tag mit einer meterlangen To-Do-Liste und freuen uns ein wenig, wenn wir Fragen klären konnten, doch am Abend sind schon wieder welche dazugekommen.

Auch das noch! Blog Q5 gründet einen Verlag. Wie kam es dazu?

Auch das noch! Blog Q5 gründet einen Verlag. Wie kam es dazu? Da lagen sie nun – die vielen wundervollen Geschichten. Da habt Ihr mit Talent entweder Eure eigene Geschichte verarbeitet, oder fiktiv dem Thema sensibel nachgespürt. Großzügig habt Ihr alle die Geschichten eingereicht, obwohl ihr wusstet, dass ihr alle Rechte abgebt – natürlich für

Liebe AutorInnen – auch wir sind belohnt worden – Herzlichen Dank

Liebe Autorinnen, liebe Autoren des 5. Kurzgeschichtenwettbewerbs auf Blog Q5! Wir staunen immer noch und sind begeistert wegen der Vielzahl von Einsendungen, auch wenn die letzten Monate mit Arbeit pickepackevoll waren. Ich denke, wir haben von Anfang bis Ende 250 Stunden investiert und: Wir sind wirklich belohnt worden. Euch allen herzlichen Dank! 20 Gewinner stellen

Ein Blick hinter die Kulissen beim Schreibwettbewerb

Ein Blick hinter die Kulissen beim Schreibwettbewerb Ich weiß aus Fragen die mich in vielen Email erreichen, dass manche wirklich zu gern wüssten, wie bei uns die Bewertungskriterien sind. Werft nun einen Blick hinter die Kulissen beim laufenden Schreibwettbewerb, wobei auch bei den vorigen so verfahren wurde. Jedes Mal spreche ich Jurorinnen an von denen