Ein durch und durch untypischer Schotte – das Biografierätsel

Er war ein durch und durch untypischer Schotte Das Biografierätsel am 11. Juli Sein Vater und wahrscheinlich sein Onkel haben ihn zudem wahrscheinlich mit den Gedanken und Forderungen der Chartisten in Berührung gebracht. In der beginnenden Industrialisierung wird es für seinen Vater immer schwieriger sein Weberhandwerk auszuüben und so macht sich die Familie mit viel

Biografierätsel – Kindisch aber besessen

In unserem Biografierätsel suchen wir ein Genie, welcher kindisch aber von seiner Arbeit besessen war Immer wieder trifft man auf Eltern, die früh das eine große Talent ihres Kind erkennen. Solche Eltern kann man gutes Gewissen in sympathische und weniger sympathische unterteilen.

Folgen Sie uns auf

Unstillbarer Hunger nach Liebe und Aufmerksamkeit

Unstillbarer Hunger nach Liebe und Aufmerksamkeit - das Biografierätsel vom 27. Juni 2016 Ihre Eltern waren Emigranten, und als sie sich in New York ansiedelten, kam auch dort ihre Tochter zur Welt. Eigentlich hätte es endlich der ersehnte Junge sein sollen. Aus Enttäuschung darüber, dass sie nur ein Mädchen bekommen hatte, beachtete die Mutter das

Zäh wie Juchtenleder – das Biografierätsel

Zäh wie Juchtenleder - das Biografierätsel Was bleibt - was ist neu? Das Biografierätsel kommt im nächsten Jahr unregelmäßig, allerdings weiterhin mit dieser kleinen Änderung. Es werden  Zeitzeugen fiktiv interviewt, bspw. Familienmitglieder, Kollegen oder Freunde, die für uns über unsere Protagonisten aus dem Nähkästchen plaudern wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Wie Sie das Biografierätsel knacken

Biografierätsel – Wir suchen einen Autor

Die meisten deutschen Leser werden ihn kennen, zumindest haben sie vielleicht in jungen Jahren etwas von ihm gelesen. Wobei das „Etwas“ sich meistens auf ein Werk beschränkt. Dabei hat er abgesehen von seinem hier bekanntesten Werk noch viele Bücher und Artikel verfasst – allesamt in erfrischendem, scharfzüngigem, oft reportageartigem Schreibstil. Sein Leben kann man mit

War er ein Etikettenschwindler?

War er ein Etikettenschwindler? Unser Biografierätsel nach Pfingsten. Er studierte die Wissenschaft von der staatlichen Verwaltung (Rechnungsführung, Finanz-, Wirtschafts-, Verwaltungslehre, Rechts- und Polizeiwissenschaft) und Volkswirtschaftspolitik, wie sie bis ins 20. Jahrhundert gepflegt wurde. Vielleicht nicht ohne Grund erbte der Vollwaise mit 14 Jahren einen Berg Schulden, sodass die Gläubiger ihm sein Haus wegnahmen und ihm,