logo-schreibwettbewerb-ende-readysteadygo

Der 2. Wettbewerb ist zu Ende gegangen! Unsere Blog-Abonnenten werden demnächst das Thema für den 3. Wettbewerb erfahren.

Hier geht es zur der Abstimmung der Cover-Entwürfe

Der 2. Kurzgeschichten-Wettbewerb “Brief an mein jugendliches Ich” auf Blog Q5 ist zu Ende gegangen!

Natürlich habe ich allen Autoren eine Bestätigungsmail gesendet, auch eine Rundmail, dass der Wettbewerb nun zu Ende ist. Wer keine Bestätigung bekommen hat, kann sich bei uns gerne melden.

Alle Autoren werden benachrichtigt, wenn die Gewinnergeschichten auf dem Blog stehen und bereit sind für die Ermittlung des Publikumsgewinner.

Dies ist der 2. Schreibwettbewerb von Blog Q5 und Quintessenz.  Das überwältigende Feedback der Autoren, ihre Freude über das mit Liebe und Sorgfalt gestaltete Buch und auch für die persönliche Betreuung während des Wettbewerbes, bestärken uns hier mit ruhiger Hand und Herzblut einen kleinen, feinen Schreibwettbewerb fest zu installieren. Da wir hauptberuflich Biografen bzw. Chronisten und Buchgestalter sind, interessiert uns heute Ihr Rückblick. Ob persönlich oder fiktiv – lassen Sie uns und auch die heute 14- bis 23-jährigen daran teilhaben.

Wir alle haben kleine oder große Räder gedreht, haben gelacht, geliebt und gelitten, haben Fehlentscheidungen getroffen, konnten bockig wie wir waren mit dem Satz „Du lernst nicht für die Schule, sondern für das Leben“, nicht viel anfangen. Darüber müssen wir heute vielleicht ein wenig lächeln. Darüber was wir für Flausen als Teenager und welche Berufswünsche wir hatten, was wir hätten wissen sollen, um uns nicht selbst im Weg zu stehen. Aber auch, wie schwer es war, sich selbst zu erkennen und seinen Weg zu finden. Ja, vielleicht hätte man jemanden gebraucht, der Mut macht, oder man hatte das Glück jemanden zu haben, der unsere Talente und Stärken erkannte und förderte. Es gibt so viel, was sicher auch die heutigen Teenager – nein, man sagt ja Youngsters – interessiert. Schreiben Sie darüber mit ein wenig Charme an Ihr jugendliches Ich.


Thema: Schreibe einen charmanten Brief an Dein jugendliches Ich


Genre: Kurzgeschichte


Die Preise


30 Autoren – 30 Gewinner – 30 Geschichten

Alle Gewinner sind gleichberechtigt.


Rechte
Die Rechte bleiben bei den Autoren, sie sollten aber wissen, dass die Geschichten auf dem Blog veröffentlicht werden und im Archiv bleiben.


Lektorat
*Neu / Ergänzung!* Die Geschichten und die Autorenvitae werden nun doch lektoriert!


Workflow – der eigene Name auf dem Buchtitel
Mit diesen 30 besten Geschichten wird in unserer Buchmanufaktur liebevoll ein Sammelband mit einem Seitenumfang von ca. 128 Seiten gesetzt.
Jeder der Autoren erhält ganz exklusiv das gedruckte Buch als Softcover in Farbe und die ersten Gewinner des Publikumpreises zusätzlich aufgeteilt auf 1-3 Platz.
Auf dem Titel werden in alphabetischer Reihenfolge alle 30 Autoren namentlich aufgeführt.


Die Publikumspreise  
1.    Platz erhält zusätzlich 5 Bücher
2.    Platz erhält zusätzlich 4 Bücher
3.    Platz erhält zusätzlich 3 Bücher

Wir drucken also für unsere Gewinner*innen insgesamt 42 Bücher mit 128 Seiten und mit farbigen Softcover!


„Gutes bekommt Kinder“

schrieb mir eine der Gewinnerinnen vom letzten Wettbewerb, als sie feststellte, dass ihre Familie, Freunde und das Umfeld nach dem schönen kleinen Buch verlangten. Auch bei ihren Lesungen hätte Sie das Buch gern verkauft. Sie und auch die meisten anderen Autoren fragten nach einem Nachdruck.

Mehrwert
Daran hatten wir zu Beginn gar nicht gedacht, aber jetzt wissen wir: Dies ist ein Mehrwert für die Gewinner. Das Buch ist fertig gestaltet und gesetzt, die Druckdaten liegen vor. Diese stellen wir den Gewinnern gern und unentgeltlich für Nachdrucke zur Verfügung. Die anderen Autoren sind mit der Teilnahme am Wettbewerb damit einverstanden.
Das Buch auf Lesungen verkaufen, keine Kosten für Book on Demand, keine Kosten für Layout, Satz und Covergestaltung, sondern nur, falls gewünscht, die geringen Druckkosten aufwenden und auch für die nächste Lesung in einer Auflage ab 10 Büchern nachordern können.
Diesen Wunsch haben wir nun gleich bei diesem Wettbewerb berücksichtigt. Wir bieten den Gewinnern an, je nach Bedarf, ab einer Auflage von 10 Büchern zum kleinen Preis nachzudrucken. Kleiner Preis deshalb, weil wir von unserer Druckerei  gute Preise kriegen. Die geben wir gern weiter. Wir verdienen daran nichts.

*******************************************************************

Preise fuer Nachdruck-PDF


Wieviele Sterne möchtest Du für diesen Beitrag vergeben ?

Klicke bitte auf einen Stern, um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Menge der Abstimmungen 0

Dies ist die erste Bewertung