Biografierätsel 7. September 2015

Unser Biografierätsel sucht Einen der in Ulm geboren ist, und auch schon die Familien beider Eltern waren lange im schwäbischen Raum ansässig – so ist unser Gesuchter ein in der Wolle gefärbter Schwabe. Über Ulm sagte er mal, dass sich dort edle künstlerische Tradition mit schlichter gesunder Wesensart verbindet.

Folgen Sie uns

Deutsche Redensarten Ausbaden

Ausbaden Die Deutsche Redensart ist noch fest im Sprachgebrauch verankertet und diese Redewendung dürfte fast allen klar sein. Doch woher kommt diese Redensart? Ein kurzer Blick ins Mittelalter, wo es durchaus üblich war, dass mehrere Personen nacheinander sich im gleichen Bad reinigten. Und wie das eben so ist, das völlig saubere Wasser war am teuersten.

Deutsche Redensarten

Deutsche Redensarten „Schabernack treiben“ Die Bedeutung von „Schabernack treiben“ ist noch bekannt. Eigentlich heißt es ja nichts anderes, als Unfug anstellen oder einen Streich spielen. Leider ist die genaue Herkunft des Wortes "Schabernack" unklar. Eine  Deutungsmöglichkeit Eine der Deutungen sagt, dass man einem gefassten Verbrecher als Zeichen seiner Gefährlichkeit den Nacken ausrasierte (ausschabte). Ein alter

Deutsche Redensarten Ist mir schnuppe

Ist mir schnuppe Nicht selten lösen wir mit Mittwochs in Deutsche Redensarten zwei Bedeutungen. So auch heute. Als "Schnuppe" bezeichnete man das verkohlte Ende eines Kerzendochtes, welches abgeschnitten werden musste. Wenn Sie nun sagen: " Das ist mir schnuppe", dann ist es Ihnen so viel wert wie das verkohlte Ende eines Dochtes - also rein