Die letzten Meter bis zum Bergfest

Ihr wisst, was ein Bergfest ist? Wenn man die Hälfte der Strecke erreicht hat, und wir sind knapp davor.

Eines der größten Pfunde, mit denen wir bei unserem sozialen Buch wuchern können, ist das Vertrauen in uns. Eurer Vertrauen, dass wir – also mein Mann Thomas und ich das alles schon richtig machen. Nicht irgendwie, sondern nach besten Wissen und Gewissen.

Was das heißt, will ich Euch in Zahlen und Fakten schildern – auch in der Hoffnung, dass wir alle mal Schwung für die ‚vorletzten Meter‘ bis zum Bergfest nehmen.

 

Stand 15. Aug. 2018

Bisher haben wir 384 Rechnungen gestellt, es waren 102 Kunden, von denen auch welche mehr als 1 Buch bestellten.

Das heißt aber auch, dass noch nicht alle Rechnungen bezahlt sind.

Warum? Nun, weil z. Bsp. Buchhandlungen die auf Kommission* bekommen und weil auch manche noch aus unerfindlichen Gründen, nicht zahlen. Aber das sind nur bis jetzt 4 Personen, die ich unermüdlich per Email daran erinne.

*Kommission: Wir schicken bspw. 10 Bücher nur mit Lieferschein hin, die Buchhandlungen zahlen erst, wenn sie es verkauft haben. Wenn sie nicht alles verkaufen, senden sie es zurück.

 

Zwischensprint

Wenn wir jetzt noch 116 Bücher verkaufen und alle Außenstände bezahlt sind – haben wir 500 Bücher bereits geschafft. Das wäre unser Bergfest! 116 Bücher, das muss doch klappen, oder?

 

Vielleicht schaffen wir eine Bestzeit?

Ab 20. Juli kann man das Buch bestellen und nun nach 3 Wochen so ein Ergebnis ist ein großer Erfolg, den ich mit allen Autorinnen und Autoren – und dem Rest der sportlichen Gang – gern teile.

Wenn wir die 500 Bücher verkauft haben, können wir zum ersten Mal auch an die beiden Hospize Geld überreichen. So hoffe ich auf unsere Bestzeit.

 

Ich werde mal in einem Extrabeitrag morgen mal auflisten, was bisher an erfolgreicher PR gelaufen ist und ja, was evtl. noch kommt. Das ist nicht wenig und vieles davon auch mit Engagement von den Kreativen.

Bleibt also neugierig und kommt diese Woche nochmals vorbei, tauscht Euch aus, schreibt in die Kommentare was Ihr auf dem Herzen habt, und, wenn Ihr wollt, dann teilt den Beitrag als vertrauensbildende Maßnahme.

Ciao Petra

Wieviele Sterne möchtest Du für diesen Beitrag vergeben ?

Klicke bitte auf einen Stern, um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Menge der Abstimmungen

Dies ist die erste Bewertung