Das Team von Quintessenz Manufaktur für Chroniken, Die Kleine Chronik und von Blog Q5 gratuliert herzlich!

Die letzten Tage des Votings für den Publikumspreis

Das Voting beim Publikumspreis war die letzten Tage sehr spannend. Insgesamt haben 1670 Leser ihre Stimme abgegeben. Fast stündlich verschoben sich die Anzahl der Stimmen für den Publikumssieger zwischen dem ersten und zweiten Platz. Ein hauchdünner Unterschied zwischen 11, 9 oder 2 Stimmen wechselten sich fast stündlich ab, doch letztendlich hat Celine Georg den Publikumspreis 2015  mit 4 Stimmen Vorsprung gewonnen und wir gratulieren herzlich.

Sie gewinnt nun 5 Bücher, zum Verschenken, Behalten und evtl. auch als Ansporn ihr Talent weiter zu pflegen und später noch den Mut zu haben sich einem Wettbewerben zu stellen, wo es auch immer darum geht, dass dabei sein alles ist.

Im Mai wird Celine Georg 15 Jahre alt, ist in Darmstadt zu Hause und besucht momentan die neunte Klasse eines Gymnasiums. Wenn alles klappt wird Sie 2019 Ihr Abitur machen.
Seit je her ist das Geschichten und Gedichte schreiben Ihre Leidenschaft. Erstaunliches schrieb Sie in ihrer Vita:
“Mein erstes Buch fing ich mit acht Jahren an zu schreiben und beendete es mit elf Jahren.”
Nun schreibt sie bereits an ihrem zweiten Buch. Eine Kurzgeschichte von ihr wurde im Rahmen des Schreibwettbewerbs, vom Bündnis-gegen-Cybermobbing, als eine von 19 Geschichten von über 100 Einsendungen ausgewählt und im Buch „Wir erheben unsere Stimme gegen Cybermobbing“ veröffentlicht.

 

Der Publikumspreis des Schreibwettbewerbs “Alte Liebe rostet nicht” von Blog Q5 rundet diese junge Erfolgsgeschichte bereits ein wenig ab.

Lesen Sie hier die Gewinnergeschichte “Unvergesslich”

 

 

 

 

Wieviele Sterne möchtest Du für diesen Beitrag vergeben ?

Klicke bitte auf einen Stern, um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Menge der Abstimmungen

Dies ist die erste Bewertung