5
(3)

Weiße Seiten. Eine Kostbarkeit.

Als Kind habe ich viele Stunden zeichnend, malend verbracht. Auf und in alles was ich finden konnte. Und alles, das sich von dem üblichen Computerpapier (mit seitlichen Lochstreifen) unterschied, das ich sonst als Ideenausdrucksraum nutzen durfte.

Vielleicht ist diese kleine Zeichnung auf den sogenannten Vorsatzseiten des Buches, den Seiten vor dem eigentlichen Inhalt des Buches, Ausdruck meines Kindertraums, selbst Teil der Geschichte zu sein, oder selbst visueller Autor eines Buches zu sein.

Mehr als 30 Jahre später gestalte ich – nicht nur aber auch – Bücher.

Und die ersten Seiten sind immer noch frei, für alle Kinder unter uns, die diesen Raum füllen möchten.

Barbara

Wieviele Sterne möchtest Du für diesen Beitrag vergeben ?

Klicke bitte auf einen Stern, um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Menge der Abstimmungen 3