Ein Kommentar

  1. Jana Franke 16. September 2017 um 08:38 Uhr- Antworten

    Zehn Kurze und ihre Leidenschaften. Unterschiedliche Themen haben mich zum Lachen gebracht, war ich gerührt, erstaunt, „… der reinen wolken unverhofftes blau.“ ja so also. Oder dieser widerständige Kühlschrankbestimmerapp, die ich am Liebesten an die Wand geschossen hätte, …

    ja Gefühle wurden frei beim Lesen … gut so und das haben alle Geschichten gemeinsam, sie berühren!

    … das Liebespaar, was sich nun endlich kriegen muss, denn das will die alte Dame eigentlich. Der Sohn, der seine Mutter auch gut und gerne um die Ecke bringen könnte, wenn das nicht zu anstrengend wäre. Die Sache mit der Deutschen Sprache, girrrrr, solch Mi“ß“geschick! Die Ernsthaftigkeit des Bruders um des Bruders Willen. Dieses ungewöhnliche Angebot eines Mannes an seine EHEFRAU, den Wagen fahren zu dürfen. Die Katzen, die in ihrer Unschuld, selbst den größten Miesepeter sanft umschmeicheln und er sich zu einer göttlichen Tat verpflichtet fühlt und zum guten End dieses familiären Dialoge um das golden Kalb – die gesunden Ernährung – im Beisein eines männlichen Pupertierenden, verlorene Liebesmüh.

    Ich gratuliere den Gewinnern und wünsche allen, denen die Lust am Erzählen in den Schoß gefallen ist, weiterzumachen.

    Herzlich,

    Jana Franke

Hinterlassen Sie einen Kommentar