5
(5)

Freundschaft und Erinnerungen – Die Welt ist eine Google

Natürlich plaudere ich auch aus dem Nähkästchen, dieses Mal als Videobeitrag:  Freundschaft und Erinnerungen – Die Welt ist eine Google.

30 Jahre sind vergangen, bis ich meine damals und heute erneut beste Freundin wiedersah. Ich zog aus Karlsruhe weg, wo ich ebenfalls beste Freundinnen bis heute habe, und war am neuen Wohnort noch nicht angekommen. Da traf es sich gut, dass kurz vor meinem Umzug  meine Freundin mich wiederfand und sie nun auch im Nachbarort wohnt.

Wenn Freundschaft sich so anfühlt, wie Familie, wenn man Freude daran hat, dass es der anderen gut geht, wenn man auch mal miteinander vergisst wie alt man ist und rumalbert wie junge Welpen,  ernste Themen besprechen kann, die eigenen Unzulänglichkeiten ohne Scheu oder gar Angst vor Lächerlichkeit der anderen zeigt, ohne groß darüber nachzudenken, wenn man stolz auf die Intelligenz, Bildung, Herzenswärme der FreundInnen ist, und Du Dich darauf verlassen kannst, dass sie/er Dich auch mag, dann hast Du FreundInnen, um die Du Dich selbst beneiden kannst.

Wieviele Sterne möchtest Du für diesen Beitrag vergeben ?

Klicke bitte auf einen Stern, um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Menge der Abstimmungen 5