Redewendung – Die beleidigte Leberwurst

Redewendung - Die beleidigte Leberwurst Wer kennt nicht die Redensart „beleidigte Leberwurst“ ? So wird scherzhaft derjenige bezeichnet, der sehr empfindlich ist und dann schnell eingeschnappt ist. (wie ein Schloss um hier gleich mal eine weitere Redensart zu erwähnen …) Woher kommt es? Leberwurst kann schnell und leicht verderben, ganz besonders bei Luftdruckschwankungen

Woher kommt die Redewendung – Den Faden verloren?

Woher kommt die Redewendung - Den Faden verloren? Den Faden verlieren, heißt nicht weiter wissen. Beispiel: Mitten im Vortrag stockte die Rednerin. Sie hatte den Faden verloren. Mit einem Blick auf den von ihr vorbereiteten #Leitfaden fuhr sie fort … Wir alle nutzen diese Redenwendungen, doch woher kommen sie? Haben Sie schon einmal

Woher kommt die Redewendung – Ein X für ein U vormachen?

Woher kommt die Redewendung - Ein X für ein U vormachen? Auch die Erklärung mancher Redewendung ist nach ein paar Jahren zurück auf Blog Q5. Immer Montags im Wechsel mit unserem Biografierätsel. Ein X für ein U vormachen heißt „betrügen“. Doch woher kommt’s? Römische Ziffern liegen hier der Redensart zugrunde. Die römische Ziffer