Mein persönlicher Hauptgewinn ist die erste Veröffentlichung. Das erste Mal den eigenen Namen gedruckt auf einem Buch zu sehen, macht mich wahnsinnig stolz. Dass es so ein wunderschönes Buch geworden ist, noch dazu für eine gute Sache, und auch das Feedback der Leser so positiv ist – das alles setzt dem noch ein Krönchen auf. Die Veröffentlichung in „Du fehlst“ hat mich motiviert, mehr zu schreiben und war nicht zuletzt ein Beweggrund meinen eigenen Blog zu starten:

Ich fühle mich geehrt als Jurorin bei dem Wettbewerb “Über Mut. Über Leben.” dabei zu sein und (hoffentlich!) ganz ganz viele tolle Geschichten zu lesen. Ich freue mich auf spannende Perspektiven der unterschiedlichsten Persönlichkeiten, ob fiktional oder biografisch. Dabei möchte ich meine Erfahrungen als Psychologin sowie meine Begeisterung als Leseratte einbringen.

Kristin Dose ist Psychologin, Vertriebsmitarbeiterin für ein großes deutsches Software­unternehmen und derzeit hauptberuflich Mutter in Elternzeit. Mit ihrem Beitrag in „Du fehlst“ erfüllt sich der lang gehegte Traum der ersten Veröffentlichung. Kristin Dose arbeitet bereits an neuen Projekten, sodass man bald wieder von ihr lesen kann. Verbinden Sie sich gern mit Kristin Dose via Xing oder Linkedin oder auf Ihrer Webseite.