Teilnahmebedingungen für den Biografie-Workshop

Vertrag

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist nur auf dem Anmeldeformular der Webseite möglich.
Der Vertrag kommt mit Eingang der Anmeldung, Annahme durch den Veranstalter und Zugang der Anmeldebestätigung zustande

Anmeldung

Für die Veranstaltung gilt eine Mindest- und Höchst-Teilnehmerzahl. Für die Reihenfolge der Anmeldung gilt das Datum des Zahlungseingang.
Wird die Mindest-Teilnehmerzahl von 10 Personen bis 10. November 2017 unterschritten, wird die Veranstaltung abgesagt und bereits bezahlte Beträge werden erstattet.
Übersteigt die Anzahl der Anmeldungen die Höchst-Teilnehmerzahl von 14 Personen, gilt als Entscheidungskriterium der Zeitpunkt, an dem die Anmeldung eingegangen ist.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr versteht sich ohne Kosten für Anreise und sonstigen Extras und beinhaltet nur die im Programm angegebenen Leistungen sowie Veranstaltungs-Unterlagen im üblichen Umfang.  Die Preise gelten pro Person und Schulung. Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.

Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu entrichten.und sofort nach Zugang der Anmeldebestätigung abzugsfrei zur Zahlung fällig.
Eine Barzahlung ist generell nicht möglich.

Sonderkonditionen

Bei mehreren Teilnehmern einer gemeinschaftlichen Anmeldung und Zahlung wird ein Rabatt von 5 % auf das Veranstaltungsentgelt pro Teilnehmer gewährt.

Durchführung der Kurse

Das Veranstaltungsprogramm ist langfristig geplant. Aus diesem Grunde kann es zu Änderungen des Programms und der/des Vortragenden kommen.
Selbstverständlich werden Teilnehmer hierüber frühestmöglich informiert.

Rücktrittsrecht

Ein Rücktritt seitens des Teilnehmers kann nur durch eine schriftliche Abmeldung bis 10. November kostenfrei erfolgen. Danach erhalten Sie eine Gutschrift für den bereits überwiesenen Betrag für einen anderen Termin oder wahlweise für 6 Stunden Einzelcoaching via Skype, Telefon oder Email.

  • Bei kurzfristigen Rücktritt oder Nichterscheinen ist der vereinbarte Preis zur Zahlung fällig.
    Dies gilt auch bei einem vorzeitigen Verlassen der Veranstaltung aus nicht vom Veranstalter zu vertretenden Gründen.
  • Eine Übertragung auf einen Ersatzteilnehmer ist mit der Zustimmung der Veranstaltungsleitung möglich.

Der Veranstalter behält sich jedoch vor, die Veranstaltung jederzeit abzusagen z.B. infolge höherer Gewalt oder  Erkrankung des Veranstaltungsreferenten. Im Falle einer Stornierung nach Ablauf der Anmeldefrist werden bereits geleistete Teilnahmegebühren abzugsfrei rückerstattet.
Für bereits vom Teilnehmer verauslagte Anreise- und Unterkunftskosten während der Hin- und Rückreise haftet der Veranstalter nicht.

Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Datenschutz

Die mitgeteilten Daten werden elektronisch gespeichert und nach den geltenden Bestimmungen des Datenschutzes mit größter Sorgfalt behandelt.
Wir werden keine Daten unserer Teilnehmer an Dritte weitergeben.

Haftung

Die Veranstaltungsleiter/innen werden von Haftungsansprüchen (im gesetzlichen zulässigen Maße) freigestellt. Es werden u.a. keinerlei Haftung bei Unfall, Diebstahl oder Sachschäden während der Teilnahme der Veranstaltung übernommen.

Gerichtsstand und Wirksamkeit

Diese Teilnahmebedingungen treten mit 1. Juni 2017 in Kraft. Ausschließlicher Gerichtstand  ist Bensheim. Sollte eine der Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, behalten die anderen dennoch ihre Gültigkeit. Abweichende und/oder zusätzliche Vereinbarungen haben schriftlich zu erfolgen.

Alle Rechte vorbehalten.