Bald wird abgestimmt!

Bald wird abgestimmt !

Es schimmert schon durch, dass bald abgestimmt wird.

Der Wettbewerb ging am 31. Januar zu Ende, und 18 Tage später kann ich Euch schon verraten, dass die Würfel gefallen sind und die 15 Geschichten für das Publikumsvoting feststehen.

Es ist unglaublich, was die Jurorinnen geleistet haben! Es wäre supernett, wenn Ihr mal auf deren Profilen vorbeischaut (Adressen findet ihr im letzen Beitrag ) und dort ein kleines Like oder einen Smily hinterlasst. Nur so mal  als Idee 😉

Wenn die Geschichten aus der Korrektur durch Frauke Kurzawski  (https://www.facebook.com/frauke.kurzawski) zurückgekommen sind, werde ich die Liste der Namen in Facebook und auf dem Blog Q5 veröffentlichen.

Je nachdem wie wir vorankommen, werde ich dann auch ein wenig später die Autoren informieren und Ihnen die korrigierten Stories mailen, mit der Bitte die Korrekturen zu übernehmen.

Erst dann werden mein Mann und ich die Abstimmung auf dem Blog vorbereiten.

In der Zwischenzeit werden auch die restlichen 35 Autor*innen  und Gewinnerinnen und Gewinner ausgewählt, die es ebenfalls ins Buch schafften.

 

Wenn diese ebenfalls aus dem Lektorat zurück kommen, werde ich die Gewinner*innen ebenfalls in Facebook und dann auf Blog Q5 veröffentlichen.

 

                         Danke

Jetzt bedanke ich mich bei allen Autor*innen, bei jenen die autobiografisch schrieben, um es mal ein bisschen zu verarbeiten, bei den Semi/-Profis – die schon das eine oder andere geschrieben haben.

Ich danke allen, egal ob sie gewonnen haben oder nicht für Ihre Bereitschaft dieses Buch für den guten Zweck zu unterstützen. <3

Bis bald !

PS. Ich kann mir eine Frage nicht verkneifen, an Einige die Ihre Geschichten mehrfach oder mehrere unter gleichem Namen hochluden. Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass das nicht auffällt, oder doch? 😀

 

18 Comments

  1. Nikola Henze 2. März 2019 um 11:04 Uhr - Antworten

    Liebe Petra Schaberger und Jury,

    Jetzt frage ich doch noch lieber nach, weil mir die Sache nicht aus dem Kopf geht.

    Ich habe meiner Freundin Dita N. Ermöglicht, ihre Geschichte über meinen Internetzugang hochzuladen, denn ihr ist es nicht gelungen, das über ihr Smartphone zu tun und ihre e-Mail zu dem technischen Problem blieb unbeantwortet.
    Also, ich hoffe, das wurde jetzt nicht als Versuch wahrgenommen, zwei verschiedene Geschichten von einer Person einzureichen.

    Kann ja eigentlich auch nicht, wir haben auch beide eine Eingangsbestätigung erhalten.

    Ich wünsche Euch weiter frohes Schaffen und freue mich aufs Ergebnis!

    Nikola Henze

    • Petra Schaberger 2. März 2019 um 11:31 Uhr - Antworten

      Liebe Nikola,
      wir haben nur ganz wenige Ausschlusskriterien. Keine Normseiten – bzw. zuviel Text, Thema verfehlt oder eben, dass die Mehrheit der Jurorinnen sich nicht für diese, sondern für eine andere Geschichte entschieden. Wenn jedoch im Vorfeld eine Geschichte erfolgreich hochgeladen wurde, bekommt der/die Teilnehmer*in eine automatische Antwort. Wer keine Rückantwort bekommt, bei dem hat es nicht geklappt.
      Ein abstraktes Beispiel: Wenn 3 Geschichten eingereicht werden und es fällt mir es auf, dass es 3 verschiedene Stories sind, dann ist das kein Fair Play, denn es würde die anderen Autorinnen und Autoren benachteiligen, wenn ich quasi aus den 3 Geschichten eine Vorauswahl treffen würde. Wenn zweimal die gleiche Geschichte hochgeladen wurde, dann ist das für mich kein (!) Ausschlusskritierum, dann greifen wieder die zuerst genannten.

  2. Sina S. 28. Februar 2019 um 21:07 Uhr - Antworten

    Ich bin erst neu dabei und habe deshalb selbst eine kleine Frage, die hier noch nicht beantwortet wurde. Seit Tagen fiebere ich auf den Moment hin, ob es meine Geschichte unter die Top 50 geschafft hat. Gesehen habe ich aber nur die Liste der 15 Gewinnern.
    Haben die 50 Auserwählten eine E-Mail bekommen oder wird das alles noch veröffentlicht?

    Entschuldige falls die Frage etwas dümmlich ist oder nicht, aber ich bin nur extrem gespannt, da ich mir sehr viel Mühe gegeben habe und es -wie für jeden anderen auch- eine Ehre werden, meine Geschichte in diesem Buch wiederzufinden.

    Danke schonmal im Vorraus und liebe Grüße
    Sina S.

    • Petra Schaberger 28. Februar 2019 um 21:33 Uhr - Antworten

      Liebe Sina,
      es kann sein, dass meine letzten Emails evtl. im Spam-Ordner gelandet sind, aber ich habe gerade heute noch in der Mail erklärt, dass erst die 15 Geschichten für das Voting korrigiert worden sind, damit das Voting tipp topp korrigiert starten kann. Wenn die anderen 35 Geschichten aus dem Korrektorat zurückkommen, dann werde ich die Namen auf der Webseite bekannt geben und wieder eine Rundmail herumschicken.

  3. Sigurd von Rabenstein 22. Februar 2019 um 23:17 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für das tolle Engagement und die schnelle Bearbeitung. Obwohl in der Literatur die Uhren ja noch anders ticken, hemmt es mich doch immer ein wenig, wenn ich zu viele Eisen im Feuer habe. So kann ich mich dann bald wieder ganz meinem nächsten Roman widmen.

  4. Simone Schmider 22. Februar 2019 um 08:05 Uhr - Antworten

    Liebe Jury, liebe Petra,

    die Spannung steigt, egal wie es ausgeht, ich gönne es jedem dabei zu sein. Wäre natürlich happy, wenn ich dazu gehören würde, aber wenn nicht, bekommt Ihr mich trotzdem nicht los. Ich werde so lange mitmachen – vorausgesetzt ich habe zum Thema etwas zu sagen- bis eine meiner Geschichten in einem Eurer Bücher zu finden ist.

    Liebe Grüße an alle Schreiberlinge

    Simone Schmider

  5. Kassner Stefan 20. Februar 2019 um 13:38 Uhr - Antworten

    Liebe Jury, liebe Frau Schaberger.

    Auch ich habe meine Geschichte zwei mal hochgeladen, was aber daran lag, dass sich die Verbindung nach dem ersten Hochladen aufgehängt hat und ich nicht sicher war, ob meine Einsendung ankam. Also, schlichter technischer Grund und keinerlei Berechnung😉

    Grüße S. Kassner

    • Petra Schaberger 20. Februar 2019 um 15:13 Uhr - Antworten

      Ja natürlich, kann passieren und ich meinte eigentlich ganz andere “Spezialisten” 😉
      Aber alle bekamen per Email Rückmeldung, dass die Geschichte erfolgreich hochgeladen wurde. Ich meinte eher die Autor*innen, die mehrfach Geschichten eingereicht hatten, oder immer mal wieder, weil sie selbst nicht mehr mithalten, bei welchem Wettbewerb sie wo, was eingereicht hatten und vorsichtshalber einfach nochmals hochluden. 😉 Aber das hat die Bewertungen in keinster Weise berührt.

  6. Nikola lHenze 20. Februar 2019 um 13:09 Uhr - Antworten

    Liebe Petra Schaberger, liebe Jury, liebe Frau Kurzawski,
    Hut ab vor Eurem unermüdlichen Engagement beim Durcharbeiten und Auswählen der neuen Kurzgeschichten „Über Mut, über Leben“. Ich stelle es mir ganz schön anstrengend vor, in so kurzer Zeit die vielen neuen Geschichten zu sichten, aber habe nach dem letzten Projekt „Du fehlst“ keinen Zweifel“, dass Ihr wieder souverän und gerecht berührende Geschichten auswählt,
    Gutes Durchhaltevermögen wünsche ich allen Beteiligten und sage herzlichen Dank!
    Liebe Grüße
    Nikola Henze

  7. Rüdiger Goeres 20. Februar 2019 um 11:18 Uhr - Antworten

    Das alles ist sehr spannend, freue mich schon auf die Storys! Vielen Dank für die ganze Mühe!

  8. Uli Karg 20. Februar 2019 um 10:10 Uhr - Antworten

    Respekt, Respekt für das Engagement und die viele Arbeit!

  9. Guntram 19. Februar 2019 um 20:46 Uhr - Antworten

    Anerkennung und vielen Dank für Eure Arbeit! 🙂

  10. Stina 19. Februar 2019 um 18:13 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für eure unfassbar tolle Arbeit! Ich bin schon so gespannt auf die Liste!😄

  11. Marianne Lindner-Köhler 19. Februar 2019 um 15:15 Uhr - Antworten

    Das ging ja schnell, Respekt!

  12. Elvan 19. Februar 2019 um 14:53 Uhr - Antworten

    Wow, das ging schnell! Vielen Dank für die tolle Arbeit! 🙂

  13. Gabriele Abbühl-Herzsprung 19. Februar 2019 um 14:12 Uhr - Antworten

    Voller Bewunderung und voller Lob für Euren Mammuteinsatz! Bin sehr gespannt auf die Auswahl, die getroffen worden ist.

  14. Dietmar Koschier 19. Februar 2019 um 12:55 Uhr - Antworten

    🙂

  15. Susanne Horn 19. Februar 2019 um 11:49 Uhr - Antworten

    Liebe Petra Schaberger,
    Liebe Jury,
    vielen DANK für Eure Arbeit und dem informativen Austausch. Ich bin schon sehr auf die Namensliste gespannt. Natürlich würde mich sehr freuen, wenn meine Geschichte mit dabei wäre. Aber wenn nicht, bin ich nicht traurig, Hauptsache es kommt wieder ein schönes Sümmchen zusammen.
    Liebe Grüße und allen Teilnehmern viel Glück!
    Susanne Horn

Hinterlassen Sie einen Kommentar